Das Arbeitsamt und ihr neues Logo

...oder: wie verpulvert man wieder sinnlos gutes Geld, für das man bestimmt ein Jahr lang drei Leute hätte einstellen können?
Das ist einfach: Man braucht ein neues Corporate Design und demzufolge ein neues Logo. Gut dass es das Blog des Handelsblattes gibt, welches uns über das alte und das neue Logo aufklärt:



War die Agentur für Arbeit nicht genau die Agentur die viel Geld für eine neue Internetplattform ausgab die dann doch so gut wie gar nicht funktionierte? Offensichtlich wurden die damaligen Verantwortlichen nicht genug zurechtgestutzt...

Vote for articles fresher than 7 days!
Derzeitige Beurteilung: none, 0 Stimme(n) 1823 hits

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

e-trend blog on : Arbeitsamt vs. Arbeitsagentur

Continue reading "Arbeitsamt vs. Arbeitsagentur"
Vor rund 2,5 Jahren (1.1.2004) wurde aus dem Arbeitsamt die Arbeitsagentur. Seitdem hat sich einiges geändert. Nicht nur der Name, auch das Logo wurde ausgetauscht, eine neue Arbeitsagentur Webpräsenz aufgesetzt und neue Software auf das ar...

Comments

Display comments as Linear | Threaded

tknuewer on :

Und hier noch nen büschen mehr zum Thema:
http://handelsblatt6.blogg.de/eintrag.php?id=161

Marion Reinartz on :

Das neue Logo des Arbeitsamtes ...
(Agentur für Arbeit)

Was soll denn dieser neue Wurmfortsatz? Ein Blinddarm, der zu nichts nutze ist?

Kostet nur Geld, mit dem man ein paar Menschen mehr hätte unter die Arme greifen können bei dieser rasant ansteigenden Arbeitslosigkeit.

Mit welchem Recht werden unsere Steuergelder so sinnlos verpulvert?
Schämen sich die Verantwortlichen nicht?
Ist ihnen denn noch das kleinste Gefühl für Gemeinwohl abhandengekommen?

Ich bin geschockt.

Noch Steuerzahler on :

Hallo liebe Steuerzahler.

Hier geht unser gutes Geld den Bach runter.
Egal, der Steuerzahler legt dann noch etwas nach und weiter geht die *Verarsche*.
Es wird Zeit das sich was in unserem Land was ändert.
Bald stehen wir mit dem Rücken an der Wand.

LIeschen on :

Stets macht der Kanzler sehr viel Freude
ein neues Logo für uns Leute
erst in Rot und nun in weiß
da fragt man sich
watt soll der Scheiß

heiko lange on :

Auch wenn gleich ich die FDP als Partei überflüssig finde, so hat sie doch in einer ihrer Forderungen recht. Die Abschaffung dieser Bundesagentur für Arbeit. Denn der Witz mit dem Logo beweist, das in diesem Amt der Geist von Schilder lebt. Sie haben "Sinn für jeden Unsinn" (um es mit den Worten von Hermann van Veen zu sagen), nur habe ich mittlerweile etwas dagegen. Und deshalb kann ich nur sagen: "richtig so. Schafft diese ANSTALT ab.

AboutIt on :

Wahnsinn wofür der Staat in schlechten Zeiten sein Geld ausgibt. Und dieses Jahr heisst es dann wahrscheinlich das Logo hätte sich ausgezahlt...

Brandenburger on :

Alles wird anders. Jeden Tag. Warum sollte denn auch der Arbeitsuchende nicht auch die Agentur für Arbeit aufsuchen, statt wie früher zum guten alten Arbeitsamt zu gehen? Warum sollte, wenn es das Arbeitsamt schon nicht mehr gibt, denn nicht wenigstens das Logo gleich bleiben? Fragen über Fragen, und keiner weiß, wohin die Reise uns noch führt.

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA