Der nächste Anschlag wird in Stuttgart stattfinden...

...oder warum wollen die Amis unbedingt ausgerechnet in Stuttgart das neue Anti-Terror-Hauptquartier aufmachen? Laut Spiegel Online soll von hier aus die Struktur in Afrika koordiniert werden. Möglichst weit weg von Afrika, aber möglichst tief in Deutschland, damit Deutschland zwangsweise in den Terrorkampf mit einbezogen werden kann.

Eigentlich müsste die Bundesregierung jetzt klar und deutlich sagen wohin die Amis diese Idee stecken können. Aber ich fürchte genau das Gegenteil wird passieren. Sollte ich mich doch nach anderen Städten umsehen wo man wohnen kann?
Vote for articles fresher than 7 days!
Derzeitige Beurteilung: none, 0 Stimme(n) 244 hits

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Waszszaf on :

Und wo ist das neue Problem?

Die übernehmen einen Teil des Zuständigkeitsbereiches von EUCOM (das wo sitzt?) und einen kleineren Teil von CENTCOM (Kenia, Somalia, Eritrea etc. -- und in letzteren Staaten existiert eher kein großes Terrorproblem, das auf Europa übergreifen könnte, sondern ein massives Bürgerkriegs- und Warlordproblem), sowie einen winzigen Teil von PACOM (afrikanische Inseln).

Abgesehen davon sollen die nur übergangsweise hier sitzen (ist ja auch logisch, wo der größte Teil ihres Aufgabenbereiches schon bisher hier liegt) und später auf den afrikanischen Kontinent reloziert werden.

Übrigens, Ägypten soll das AFRICOM angeblich nicht bekommen, weil man das dann doch lieber zusammen mit dem Nahen Osten managet.

Natürlich wird das AFRICOM auch kein zentrales "Anti-Terror-Hauptquartier", sondern eben die Befehlszentrale für Afrikaeinsätze. "Terrorbekämpfung" dürfte jeder US-Einrichtung aufgetragen sein.

Ich würde mir eher Sorgen machen, wenn CENTCOM hier wäre (wegen des Nahen Ostens, Irak und Iran).

Die sind ein viel wichtigeres
"Anti-Terror-Hauptquartier".

Rince on :

Mein Problem damit ist dass ich die Amerikaner für ziemlich arrogant halte - sie wollen die ganze Welt mit ihrer Ideologie überziehen, sind aber nicht bereit dafür die Konsequenzen auch international zu ziehen - sie erkennen den internationalen Gerichtshof in Genf ja auch nicht an. Wenn sie so agieren sollen sie einfach in ihrem eigenen Land dieses Hauptquartier haben. Und nicht den Krieg ins Land tragen was damit eigentlich gar nix zu tun hat.

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA