Skip to content

SSB: hat die Anzeigen der Straßenbahnen erneuert?

Offenbar hat der SSB neue Ideen: ich habe heute mehrfach U-Bahnen gesehen die nichtmehr die normale Folie als Anzeige vorne und an der Seite hatten sondern gelbleuchtende LEDs. Ob diese besser sind als die Folien weiss ich nicht... das wird sich denke ich bald herausstellen. Ob der Stöckach übrigens irgendwann noch die Anzeigetafeln bekommt die die Straßenbahnhaltestellen davor und danach auch haben? Fände ich ganz angenehm...

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Marc 'Zugschlus' Haber on :

Besser als die Folien sind die bestimmt nicht, aber billiger bei Änderungen. Außerdem haben die Folien nur eine beschränkte Anzahl Plätze, während die Anzeigen mehr Platz haben.

Die Karlsruher Mehrsystem-Stadtbahnen haben im Zielfilm nur 80 Plätze, und das reicht für das Karlsruher Netz nicht aus, wenn man noch die Linienwege an der Seite stehen haben möchte. So werden die armen Tfs der S5, die mit "Bietigheim-Bissingen" im Zielfilm durch die Karlsruher Fußgängerzone fahren, jedes Mal mehrmals gefragt, ob sie denn auch nach Pforzheim fahren - weil kein Zielfilmplatz mehr für "S5 Grötzingen - Pforzheim - Mühlacker - V(E) - BiBi" war.

Deswegen fährt einer der Wagen schon seit längerer Zeit mit LED-Anzeigen an der Seite rum zum Test. Ich finde das schlechter zu lesen, aber wenn's nicht anders geht?

Peter Kuckenburg on :

Ich find die LED-Anzeigen nervig. Sie sind schlechter Lesbar, weil sie flimmern (nicht in der Anzeige, aber im Auge). Sie sind schlechter lesbar, weil der Kontrast nicht so gut ist (weiß auf schwarz ist besser als orange auf schwarz). Und sie sind schlechter lesbar, weil wegen der groben Rasterung die Schrift insgesamt kleiner ausfällt (z.B. ist die Anzeige für "Rosensteinbrücke" auf der U13 ein einziger kleiner Pixelhaufen")

Außerdem verliert die SSB ihr Gesicht - ihre Hausschrift Rotis verschwindet nämlich von den Zügen. Und somit auch ein Stück Persönlichkeit der SSB.

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options