Erster Teilbericht mit Eindruecken

Inzwischen sind die ersten Urlaubstage vergangen und ich kann zumindest in Stichworten berichten was wir bisher erlebt haben:
- Fahrt nach Amsterdam: die deutsche Autobahn ist super, die niederlaendische ist nervig weil dauernd die Maximalgeschwindigkeit aendert. Das ist anstrengend
- Fahrt in Amsterdam: Der ADAC-Routenplaner ist unbrauchbar und es ist gemein wenn die Hauptstrasse die man nutzen will gesperrt ist. Eine Umleitung zu finden dauert viel Zeit...
- Hotel: Okay, mag okay sein. Aber wenn ab halb sechs Uhr morgens Leute ueber einem rumlaufen und man davon aufwacht ist das nicht so toll.
- Faehre: Ja wenn es um Amsterdam keine Staus gaebe.. aber wir waren rechtzeitig da und haben auch eine tolle Kabine bekommen!
- Ankunft Newcastle: Nett, sehr gute Leute im Tourismusbuero. Newcastle als Stadt bietet auch einiges, neben Fotoshops auch interessante Gebaeude
- Dunbar: Uebernachten, Fish&Chips unsicher machen, B&B geniessen.
- Naechster Tag: Spontan beschliessen am Strand von Dunbar spazierengehen, weil das Wetter warm und sonnig ist. Sonnenbrand ist bereits da! (Ich habe Zeugen :-)
- Abends: Ankunft in Edinburgh und nachdem die Uebernachtungsfrage geklaert ist ein Internetcafe suchen bevor wir einen Pub heimsuchen.
Vote for articles fresher than 7 days!
Derzeitige Beurteilung: none, 0 Stimme(n) 126 hits

Nur kurz: ich lebe noch

Ja, es gibt mich noch. Und eigentlich gibt es auch viel spannendes zu erzählen - Besuch einer der letzten Shows der Blue Man Group in Stuttgart, Kino (Dark Knight gut, Babylon A.D. schlecht) und Theater (Mord und Taktschlag; ein richtig knuffiges kleines Theater mit viel schwarzem Humor); vielleicht komme ich irgendwann einmal auch dazu das ordentlch zu kommentieren und zu bloggen.

Mein Hauptprblem ist Zeit - auf der Arbeit haben wir zwei sehr große Projekte die in die Endphase eintreten und praktisch alle Zeit verbrauchen die ich verfügbar habe; die beiden Projekte haben aber nichts mit meiner Hauptarbeit zu tun. Also Sysadmin/Datenbankadmin wäre meine Hauptaufgabe, zu der komme ich momentan aber kaum. Dafür füllen mich diese zwei Projekte aus - mit vielen Meetings, Überraschungen, Koordinationsschwierigkeiten, wie üblich bei großen Projekten.

Aber jetzt habe ich erstmal Urlaub. Ich fahre weg und bin daher vermutlcih auch ein paar Tage offline. Also nicht wundern wenn ich mal nicht da bin ;-)
Vote for articles fresher than 7 days!
Derzeitige Beurteilung: none, 0 Stimme(n) 113 hits

Seltsamkeiten in der Nacht

Es ist seltsam, den eigenen Vater im Fernsehen zu sehen und zu hören. Ja, ich wusste dass die Sendung kommt, aber es ist trotzdem was ganz anderes als ihn "sonst" zu erleben.
Vote for articles fresher than 7 days!
Derzeitige Beurteilung: none, 0 Stimme(n) 119 hits