Wise Guys Totalnacht

Alle 2 Jahre wieder - Wise Guys Totalnacht. Ein Abend, 6 Stunden Konzert (5 Blöcke a 14 Lieder), knapp 700 Zuschauer - und viel Spass. Die Wiseguys singen eine Art "Best Of" ihrer bisher elfjährigen Laufbahn. Ich persönlich hätte mir ein paar mehr Lieder gewünscht die man nicht auf CD findet, aber das tat dem Konzert keinen Abbruch.
Mein Tag fing mit der Fahrt von Stuttgart nach Aachen an - mit Teilani und Zixxel gemeinsam wollte ich auf die Totalnacht fahren. Nach der Übergabe von Teilanis Geburtstagsgeschenk mussten wir uns auch schon auf die TN vorbereiten - ein paar spontan gebastelte T-Shirts um ein paar Leute zu Karneval zu verwirren, Getränke und etwas zu essen und schon gehts los. Dank Freunden kommen wir auch recht schnell in die Stadthalle Mülheim rein (Die Schlange geht wirklich erstaunlich lange...) und suchen Plätze für die möglichst ganze Gruppe (wir waren längst nicht die ersten Leute die in die Stadthalle kommen, aber wir kriegen noch halbwegs gute Plätze.
Das Konzert ist thematisch recht gut unterteilt - es gibt quasi Zeitabschnitte die einen Block "ausmachen" - wie zum Beispiel die ganz frühen Lieder, dann so die Zeit nach Geld oder Liebe und so weiter. Für jeden Block ziehen sich die fünf Sänger um (einen Block lang hat jeder das Aussehen von einer "Saison" an, was eine lustige Zusammenstellung ist). Das einzige was ich schade finde ist dass keine "direkte" Gegenüberstellung kam zwischen den frühen Liedern und einem Lied wo man hören kann wie gut und weit sich die WGs inzwischen erweitert haben - sowas wie "mach das nochmal" wäre da ideal gewesen ;-)
Aber auch so war der Abend witzig. Nach Mitternacht wurde - standesgemäß - der Karneval bzw. die Weiberfastnacht eingeläutet; die WGs kamen verkleidet auf die Bühne (Sari zum Beispiel als Powerfrau mit Waschzubermaterial :-) und auch viele Zuhörer hatten sich eine Verkleidung ausgesucht - ich glaube, einmal bin ich auch Buddy Biber begegnet.
Jedenfalls hat das Konzert Spass gemacht - weniger wegen der Lieder, aber wegen der Stimmung und der Leute drumherum.
Vote for articles fresher than 7 days!
Derzeitige Beurteilung: none, 0 Stimme(n) 132 hits

Mein Bilderserver ist schneller...

Eine gute Nachricht für alle "Außenstehenden": Mein Bilder-Archiv ist nun auf dem schnell angebundenen Rechner "angekommen" und wird jetzt dort laufen. Also nicht mehr eine Minute warten bis die Bilder da sind.

Langfristig werden dort alle meine (kleineren) Webserver und auch mein Blog laufen, aber mit der Migration lasse ich mir Zeit.
Vote for articles fresher than 7 days!
Derzeitige Beurteilung: none, 0 Stimme(n) 109 hits

Sperrmüll wird nicht abgeholt

Gut dass ich gerade noch jemanden erwischt habe bei der Stadt:
Der Sperrmüll wird aufgrund des Streiks nicht abgeholt. Sobald der Streik aber zuende ist kriege ich einen neuen Termin genannt.

Dann kann ich mir das Runterbringen der Sachen am Samstag ja sparen...
Vote for articles fresher than 7 days!
Derzeitige Beurteilung: none, 0 Stimme(n) 111 hits

Verspätung kommt in Mode?

In den letzten zwei Tagen hatte ich zwei Meetings. Beide Male waren Vertreter von Firmen bei uns die uns potentiell was verkaufen wollen, auch was richtig teures.

Beide Male waren die Vertreter zu spät. Ohne sich zu melden, ohne auch einen Grund anzugeben oder sich bei ca. zehnminütiger Verspätung zu entschuldigen.

Irgendwie scheine ich altmodisch zu sein. Wenn ich mich bei einem Kundenbesuch verspäte sage ich Bescheid dass ich später komme sobald das absehbar ist...
Vote for articles fresher than 7 days!
Derzeitige Beurteilung: none, 0 Stimme(n) 136 hits

Streik: Sperrmüll vermutlich auch nicht...

Das ärgert mich jetzt: In BW streikt ja unter anderem die Müllabfuhr. Prinzipiell stört mich das nicht so sehr; ich habe nicht soviel Müll und kann da durchaus etwas warten. Aber ausgerechnet nächsten Dienstag wäre bei mir Sperrmüllabfuhr, wo ich Regale, Sessel und Wäscheständer loswerden wollte. Das kann ich mir wohl abschminken; ans Telefon geht zumindest bei denen niemand wo ich nachfragen wollte ob das trotzdem stattfindet und/oder wie man einen Ersatztermin bekommt....
Vote for articles fresher than 7 days!
Derzeitige Beurteilung: none, 0 Stimme(n) 104 hits

Sinnvolle Schilderaufstellung?

Wenn ich zur Arbeit laufe komme ich am ehemaligen Axa-Hochhaus vorbei; die Axa ist ausgezogen und der Bau wird gerade ausgehöhlt. Das heisst, alles was drinnen ist wird rausgeworfen; weswegen das ganze Gelände auch abgezäunt ist.
Hinter dem Axa-Gebäude geht eine Brücke über die B10 um in den Stadtpark zu gelangen. Eine prima Idee, auch wenn man momentan (wegen der Baustelle) auf der anderen Straßenseite bis zur Brücke laufen und dann Treppen steigen muß, das war sonst nicht notwendig.
Das ist alles in Ordnung. Aber ziemlich dreist finde ich das Schild was dann an dem Zaun hängt: "Die Brücke ist für Rollstuhlfahrer gesperrt".
Das Schild selbst ist in Ordnung; aber nicht der Aufstellort. Das Schild ist nämlich an der Stelle wo die Treppen anfangen - also schon auf der Seite der Brücke wo der Rollstuhlfahrer wieder auf die "normale" Höhe kommen will. Für ihn gibts nur die Möglichkeit, wieder über die Brücke zu rollen und sich einen anderen Weg zu suchen.
Warum die Leute das Schild nicht am Anfang der Brücke (sondern ans Ende) aufgestellt haben ist mir schleierhaft...
Vote for articles fresher than 7 days!
Derzeitige Beurteilung: none, 0 Stimme(n) 114 hits

Reaktion auf Karikaturen..

Ich bin ehrlich gesagt mehr als ein wenig erstaunt über die Reaktion der muslimischen Mitmenschen über die Karikaturen die in Dänemark (und inzwischen auch anderen Ländern) abgedruckt wurden. Karikaturen sind Kritik; was ist daran schlimm? Es gibt genügend muslimische Zeitungen die Artikel gegen das Judentum schreiben (oder mit Zeichnungen karikieren), warum darf man Euch bzw Eure Art zu leben nicht auch etwas pointieren?

Ansonsten kann ich mich nur diesem Aufruf anschließen.
Vote for articles fresher than 7 days!
Derzeitige Beurteilung: none, 0 Stimme(n) 114 hits